Startseite
Kamin Kaminofen
Heizkamin
Heizkamin
Heizkamin
Heizkamin
Heizkamin
Heizkamin-Speicherkamin
Kachelofen/ Grundofen
Kachelofen/Grundofen
Kachelofen/Grundofen
Kachelofen/Grundofen
Warmluftofen
Kachelherd
Hypokaustenofen & 3D Planung
Wasser beheizte Kachelöfen
Offener Kamin
Kleine Ofenkunde
Pelletofen
Gußofen
Schornsteinbau
Hausbacköfen
Fliesenbelag & Naturstein
Kaminbau Fr.
Impressum
Gästebuch
Anfahrt
 
   
 




Kachelofen Teichert Meissen 1910  steht zum Verkauf


Der Grundofen ist derechte Kachelofen.Selbst dann wenn er zum größten Teil oder sogar ganz verputzt ist. Auch dann ist unter dem Putz Keramik.

Genaugenommen besteht der handwerkliche gebaute Grundofen komplett aus Keramik mit Ausnahme der Feuerungstüren oder Anheizklappe sowie Isolierung.

Er gibt seine Leistung überwiegend als Strahlung (ca.81%) ab. Der Rest besteht in unvermeidbarer, aber auch unmerklicher Oberflächenkonvektion

Ofenkacheln sind für den Aufbau die erste und beste Wahl. Sie sind wesentlich widerstandsfähiger als geputzte Ausführungen.

Der größe Vorteil des Grundofen gegenüber anderen Ofenarten liegen, abgesehen von der Art der Wärmeabgabe, in seinem unvergleichlichen Komofort.Ein nur ein-bis dreimaliger Abbrand pro Tag (je nach Bauart und Witterung) erfordert wenig Bedienungsaufwand. Alle anderen Öfen müssen häufiger bedient werden, kein     anderer Ofen ist in der Lage die Nacht durchzuheizen.Jede andere Bauart ( Kombiöfen, Warmluftöfen, Heizkamine oder Kaminöfen ) erfordert es daß während der Nacht ( oder auch während des Tages wenn kein '' Heizer '' verfügbar ist ) die Zentralheizung die Wärmeversorgung übernimmt.




Grundofen um 1898/1903 Velten steht zum Verkauf